Pressemitteilungen

 

|Schlussbericht|
 

Konzept der ABWASSER.PRAXIS 2017 geht auf

Offenburg. Die Kongressmesse ABWASSER.PRAXIS – expo & congress bei der Messe Offenburg fokussierte sich am 25. und 26. Januar erstmals auf den grenzüberschreitenden Dialog zu abwasserwirtschaftlichen Herausforderungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Insgesamt 637 Besucher (Vorveranstaltung 412) nutzten die grenzüberschreitende Dialogplattform, um sich bei 60 Ausstellern sowie in den vielschichtigen Kongressvorträgen zu informieren und beraten zu lassen.
  
Grenzüberschreitender Dialog

Das Kongressprogramm der ABWASSER.PRAXIS setzte das Augenmerk auf die Herausforderungen urbaner Sturzfluten, die Grundstücks- und Siedlungsentwässerung, die Phosphorrückgewinnung, die Optimierung von Kläranlagen sowie die Spurenstoffentfernung. Parallele Vortrags-Sessions ermöglichten es den Teilnehmern, das Programm individuell zu kombinieren. Aufgrund des grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausches wurden Programmbestandteile deutsch – französisch simultan übersetzt.
  
8. Schwanauer Fremdwassertag

Im Rahmen der ABWASSER.PRAXIS fand auch bereits traditionell der 8. Schwanauer Fremdwassertag statt. Best-Practice-Beispiele strategischer Sanierungsplanung wurden dabei in den Vordergrund gestellt. Keimzelle des Schwanauer Fremdwassertages war die Entwicklung des sogenannten Schwanauer Kooperationsmodells. Nach wie vor ist dies ein Vorbild insbesondere für kleinere Kommunen, denn die zehn Jahre haben gezeigt: „Gemeinsam geht‘s besser!“.
   
„Die Vergrößerung der Ausstellungsfläche sowie der gestiegene Zuspruch der Besucher zeigt, dass die erstmalig durchgeführte trinationale Ausrichtung der Veranstaltung einen Nerv getroffen hat. Wir werden dieses Konzept zur nächsten ABWASSER.PRAXIS im Januar 2019 ausbauen. Ergänzt wird bei der nächsten Auflage zudem ein abendliches Get Together“, erläutert Sandra Kircher, Geschäftsführerin der Messe Offenburg.
 
Die nächste ABWASSER.PRAXIS – expo & congress findet am 23. + 24. Januar 2019 bei der Messe Offenburg statt.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.abwasserpraxis.de. Für Fragen steht Ihnen die Messe Offenburg gerne unter +49 (0)781 9226-54 oder abwasserpraxis@messe-offenburg.de zur Verfügung.


Subinhalte